Schnäppchen-Schock

Gamer Notebook

platz-3-teil-1currency-1019997_640

 

Für den Schnäppchen-Schock haben wir uns ein Modell ausgesucht, welches vor allem mit seinem Preis punktet. Mit unter 700 € ist es das günstigste Modell des Gamer Notebook Vergleichs.

Günstig muss nicht immer gleich schlecht bedeuten. Der Intel i5 5200U Prozessor schlägt sich im Benchmarking sehr gut und schafft es in die Top 3 der Intel i5 Modelle. Schwachpunkt des Schnäppchen-Schocks ist leider die Grafikkarte. Wir suchen regelmäßig nach Alternativen Modellen, bisher schlägt sich dieses Notebook dennoch sehr gut. Die SSD wird einiges an Geschwindigkeit wieder gut machen und dafür sorgen dass Ihr Rechner auf Zack bleibt. Zu loben ist die geringe Lautstärke des Laptop unter Volllast, ein klarer Pluspunkt!

Die kleine Tabelle dient als Überblick über das Notebook:

Marke shinobee
Artikelgewicht 2,2 Kg
Produktabmessungen 60,2 x 39,6 x 12,8 cm
Farbe 12GB, 256GB SSD, Core i5 weiß
Bildschirmgröße 15.60 Zoll
Bildschirmauflösung 1366×768
Prozessormarke Intel
Prozessortyp Core i5
Prozessorgeschwindigkeit 2.70 GHz
Prozessoranzahl 1
RAM Größe 12 GB
Speicher-Art DDR3 SDRAM
Größe Festplatte 256 GB
Festplatten-Technologie SATA
Festplatteninterface Serial ATA
Zusätzliche Laufwerke DVD+-RW
Beschreibung Grafikkarte NVIDIA GeForce 930M mit eigenen 2GB Speicher, mit HDMI und VGA Ausgang
Speichergröße Grafikkarte 2048 MB
Interface Grafikkarte Integrated
Optischer Speicher DVD/CD
Hardware Plattform PC
Betriebssystem Windows 10 Home

Der Gamer Notebook Vergleich hat entschieden.

platz-3-teil-2

Für Menschen mit geringeren Budget eine Empfehlung, ja. Für Sparfüchse? Nein, in diesem Fall bitte Platz 2 wählen. Es handelt es sich zwar um ein günstiges Modell, die Grafikkarte zerstört leider eine gute Benotung. Grundsätzlich ist dies natürlich kein schlechtes Notebook, sonst würden wir Ihnen dieses Modell auch nicht empfehlen. Mit dem Vergleichssieger oder dem LAN-Highlight kann es dennoch nicht mit halten, das funktioniert einfach nicht.  Für unterwegs zuverlässig, für hochklassige, neue Spiele nicht unbedingt die beste Wahl.

Preis prüfen!*